40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Neue Verträge für Nürburgring
  • Neue Verträge für Nürburgring

    Mainz (dpa/lrs). Unmittelbar vor Beginn der Rennsaison sind die Verträge für die neue Unternehmensstruktur am umstrittenen Nürburgring unter Dach und Fach. Nach mehr als 100 Stunden Verhandlungen sei «ein sehr faires» Abkommen unterschrieben worden, sagte der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Hendrik Hering (SPD) am Freitag in Mainz. «Die Trennung zwischen Besitz und Betrieb haben wir konsequent weiter entwickelt.» Das Land zieht sich aus dem Management der Eifel-Rennstrecke zurück. Eine private «Destination Nürburgring GmbH» soll als neue Betriebsgesellschaft die Attraktionen des dortigen Freizeitparks bündeln und effizienter betreiben.

     

    "Weichen neu gestellt": Privater Betreiber wird Chef am NürburgringHochspannung: Nürburgring-Partner hat noch mehr Schulden
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    5°C - 14°C
    Freitag

    0°C - 8°C
    Samstag

    4°C - 9°C
    Sonntag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!