40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Naturhistorisches Museum soll Umweltbildungszentrum werden
  • Naturhistorisches Museum soll Umweltbildungszentrum werden

    Mainz (dpa/lrs). Ein bisschen verstaubt und antiquiert wirkt die Ausstellung des Naturhistorischen Museums in Mainz nach Einschätzung des Direktors Michael Schmitz. Sie sei in die Jahre gekommen. Deshalb will er sie modernisieren und plant gleich einen größeren Coup: Mit Hilfe der Universität, der Fachhochschule, des Max-Planck-Instituts und von Schulen wolle er aus dem Museum ein Zentrum für Umweltbildung machen. «Das wäre ein Alleinstellungsmerkmal im Rhein-Main-Gebiet», sagte Schmitz im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa. Um die Ideen des fast 30-köpfigen Museum-Teams umsetzen zu können, sind bis 2015 zwischen 1,5 und 1,8 Millionen Euro eingeplant.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 16°C
    Sonntag

    3°C - 15°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    7°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!