40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Nach Bluttat im Hunsrück verdichtet sich Verdacht gegen Großmutter
  • Aus unserem Archiv

    Nach Bluttat im Hunsrück verdichtet sich Verdacht gegen Großmutter

    Niederwörresbach - Nach dem gewaltsamen Tod einer Zweijährigen im Hunsrückdorf Niederwörresbach hat sich der Verdacht gegen die Großmutter des Kindes verdichtet. Dies ergaben die Auswertung der Spuren und weitere Vernehmungen.

    Zweijähriges Mädchen getötet
    Eine Großmutter soll ihre zweijährige Enkelin in Niederwörresbach mit einem Messer umgebracht haben.
    Foto: Thomas Frey - DPA

    Niederwörresbach - Nach dem gewaltsamen Tod einer Zweijährigen im Hunsrückdorf Niederwörresbach hat sich der Verdacht gegen die Großmutter des Kindes verdichtet. Dies ergaben die Auswertung der Spuren und weitere Vernehmungen, wie der Leitende Oberstaatsanwalt in Bad Kreuznach, Michael Brandt, am Dienstag auf dpa-Anfrage mitteilte. Die Tat bleibe aber dennoch "einigermaßen unerklärlich". Sicher sei nur, dass Alkohol eine nicht unbeträchtliche Rolle gespielt habe, sagte Brandt.

    Es sei daher geplant, die 55 Jahre alte Verdächtige von einem Gutachter untersuchen zu lassen, um die Frage der Schuldfähigkeit zu klären. Die Großmutter habe sich bislang nicht zum Tatgeschehen geäußert, sagte der Oberstaatsanwalt. Die Frau sitzt seit der Bluttat am vorvergangenen Wochenende wegen Totschlagsverdachts in Untersuchungshaft. Sie soll ihre Enkelin mit einem Messer umgebracht haben.

    Die Eltern hatten die Zweijährige und ihre fünfjährige Schwester vorübergehend bei den Großeltern in der Verbandsgemeinde Herrstein (Kreis Birkenfeld) gelassen. Der Opa hatte die Kleine schwer verletzt in der Wohnung gefunden und die Polizei alarmiert.

    Verdächtige Großmutter wird auf Schuldfähigkeit untersuchtNiederwörresbacher kämpfen mit anonymen Anrufen, Drohungen, BeschimpfungenExpertin: Tödliche Gewalt an Enkeln äußerst selten GesprächStaatsanwaltschaft: Großmutter des erstochenen Mädchens (2) bestreitet TatFrau soll Enkelkind (2) durch Schnittverletzungen am Hals getötet haben - Dorf steht unter Schockweitere Links
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!