40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Ministerin diskutiert mit «Medienscouts»
  • Ministerin diskutiert mit «Medienscouts»

    Mainz (dpa/lrs). Mehr als 400 «Medienscouts» haben am Dienstag mit der rheinland-pfälzischen Verbraucherschutzministerin Margit Conrad (SPD) über Sicherheit im Internet diskutiert. Anlässlich des «Safer Internet Day 2010» kamen die Schüler ins ZDF-Kongresszentrum nach Mainz. Die «Medienscouts» sollen Mitschülern, Lehrern und Eltern sicheren Umgang mit digitalen Medien und Internet erklären, wie das Landesjugendministerium mitteilte. Die Verbraucherzentrale Rheinland- Pfalz organisiert in diesem Jahr an den Schulen Workshops, Vorträge und Projekttage zu Online-Spielen, Musiktauschbörsen und sozialen Netzwerken. Das Land finanziert die Aktionen mit 156 000 Euro.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 18°C
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!