40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Mauss nach Kolumbien-Episode: Jetzt nicht mehr "ohne Gesicht"
  • Mauss nach Kolumbien-Episode: Jetzt nicht mehr "ohne Gesicht"

    Hamburg. Die schillernste Figur der deutschen Agentenszene ist ihrer Tarnung beraubt.

    Von Jörg Fischer

    Drei Jahrzehnte lang galt er als "Mann ohne Gesicht". Im Zusammenhang mit vielen spektakulären Kriminalfällen und Geheimdienstoperationen tauchte zwar der Name des geheimnisumwitterten Privatagenten immer wieder auf - das Bild von Werner Mauss blieb schemenhaft. Es existierten nur unscharfe oder alte Fotos von dem heute 58jährigen "Selfmade-Detektiven".

    Bilder gingen um die Welt

    Mit seiner Rückkehr aus Kolumbien nach Deutschland endet nicht nur eine Episode seines Berufslebens. Die schillerndste Figur der deutschen Agentenszene ist ihres wichtigsten Geschäftsgeheimnisses beraubt: der Tarnung. Nach der Verhaftung im November 1996 waren aktuelle Bilder des etwa 1,70 Meter großen Mannes mit dem weißen, schütteren Haar um die Welt gegangen.

    Seine Agenten-Karriere begann der gelernte Pferdewirt und frühere Staubsaugervertreter aus Essen mit der Gründung einer Detektei in den 60er Jahren. Schon bald machte er sich bei Versicherungen, Industrie-Unternehmen und Sicherheitsbehörden unentbehrlich. Bei seiner Arbeit wurde Mauss tatkräftig von seinen Ehefrauen unterstützt. Sein Büro baute er zusammen mit seiner ersten Frau Margret auf, von der er sich 1983 trennte. Seither begleitet ihn die italienisch-stämmige ehemalige Stewardeß Ida.

    Als das Wichtigste seiner Arbeit bezeichnete Mauss im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" einmal sein "psychologisches Gespür". Souverän bewegte er sich in den verschiedensten Kreisen. In vielen Fällen gelang es ihm das Vertrauen von Guerilleros, Geheimdienstlern, Politikern oder Verbrechern gleichermaßen zu gewinnen und knifflige Fälle für seine Auftraggeber zu lösen.

    So spürt Mauss, als Hehler "Jacques" getarnt, 1975 die Räuber des Kölner Domschatzes auf. Ein Jahr später lockt er in Athen den RAF-Terroristen Rolf Pohle in eine Falle. 1983 macht er die nach der Umweltkatastrophe von Seveso verschwundenen Fässer mit Dioxin-Giftmüll in Frankreich ausfindig. Er selbst soll sich einmal selbst gerühmt haben, zur Lösung von 1600 Fällen beigetragen zu haben.

    Für die Bundesregierung wurde er "als Helfer in vielen Fällen" (Kanzleramtsminister Bernd Schmidbauer) aktiv. So soll er zur Freilassung der von der libanesischen Hisbollah entführten deutschen Manager Alfred Schmidt und Rudolf Cordes beigetragen haben. Seine Karriere in Südamerika startete Mauss laut "Spiegel" 1984, wo er Mitarbeiter des Düsseldorfer Mannesmann-Konzerns aus der Hand von Geiselnehmern befreite.

    Ruhe für agilen Agenten?

    Die Südamerika-Episode endete erst mit seiner Festnahme 1996, als er eine aus der Hand von Rebellen entführte Deutsche außer Landes bringen wollte. Im dunkeln bleibt seine Rolle, die er bei Friedensbemühungen zwischen der Regierung in Kolumbien und den Rebellen spielt. Die "Friedensverhandlungen" am Wochenende in Mainz seien "mit Hilfe von Mauss" zustande gekommen, hieß es geheimnisvoll. Trotz Enttarnung bleibt fraglich, ob sich der agile Agent etwa in seinem gutabgeschirmten Anwesen im Hunsrück zur Ruhe setzt. 

    Mauss-Spenden werden für die CDU richtig teuerMauss wegen Bargeld in der Bredouille: Bankmanager belastet den Ex-Agenten erheblichMauss-Prozess: Ex-Staatsminister bestätigt GeheimfondsKein Schuldeingeständnis: Ex-Geheimagent Mauss will Millionen ans Finanzamt zahlenFall Mauss: Regierung schmallippig zu Tarnungweitere Links
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    9°C - 20°C
    Montag

    7°C - 14°C
    Dienstag

    8°C - 14°C
    Mittwoch

    8°C - 14°C
    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!