40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Markus Hebgen im März vor Gericht
  • Markus Hebgen im März vor Gericht

    Mainz (dpa/lrs). Der Ex-Geschäftsführer der CDU-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, Markus Hebgen, muss sich im März vor Gericht verantworten. Er ist wegen Untreue in 18 Fällen und Betrugs in einem Fall angeklagt. Der erste Prozesstermin ist am 15. März, der zweite am 29. März, wie das Amtsgericht Mainz am Montag mitteilte. Die Taten ereigneten sich laut Staatsanwaltschaft während Hebgens Amtszeit von 2003 bis 2006. Er habe seine Position ausgenutzt, um sich zu bereichern, aber auch um der CDU-Fraktion Geld zukommen zu lassen. Dies habe er auch weitgehend zugegeben. So soll er etwa mit einer CDU-Kreditkarte Barbesuche im Rotlichtmilieu bezahlt haben.

    Mainz (dpa/lrs) - Der Ex-Geschäftsführer der CDU-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, Markus Hebgen, muss sich im März vor Gericht verantworten. Er ist wegen Untreue in 18 Fällen und Betrugs in einem Fall angeklagt. Der erste Prozesstermin ist am 15. März, der zweite am 29. März, wie das Amtsgericht Mainz am Montag mitteilte. Die Taten ereigneten sich laut Staatsanwaltschaft während Hebgens Amtszeit von 2003 bis 2006. Er habe seine Position ausgenutzt, um sich zu bereichern, aber auch um der CDU-Fraktion Geld zukommen zu lassen. Dies habe er auch weitgehend zugegeben. So soll er etwa mit einer CDU-Kreditkarte Barbesuche im Rotlichtmilieu bezahlt haben.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!