40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Mann bei Hausbrand schwer verletzt
  • Mann bei Hausbrand schwer verletzt

    Heusweiler (dpa/lrs). Ein 47-jähriger Mann ist bei einem Wohnungsbrand im saarländischen Heusweiler schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war das Feuer aus bisher ungeklärter Ursache am Sonntagnachmittag im ersten Stock des Zweifamilienhauses ausgebrochen. Möglicherweise war ein Holzofen im Wohnzimmer für den Brand verantwortlich. Beim Eintreffen der Retter versuchte der Mann von einer Leiter aus mit dem Gartenschlauch die Flammen zu löschen. Er kam mit schweren Verbrennungen in eine Klinik, Lebensgefahr bestand aber nicht. Seine Ehefrau und die beiden 16 und 18 Jahre alten Kinder erlitten leichte Rauchvergiftungen und mussten ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Wohnung wurde von dem Feuer komplett zerstört; zur Höhe des Schadens machte die Polizei vorerst keine Angaben.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 14°C
    Dienstag

    4°C - 9°C
    Mittwoch

    6°C - 8°C
    Donnerstag

    4°C - 11°C
    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!