40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Mainzer liefern eine der «50 wichtigsten Erfindungen» 2009
  • Mainzer liefern eine der «50 wichtigsten Erfindungen» 2009

    Mainz (dpa/lrs). Mainzer Wissenschaftlern ist mit einem Computerprogramm zur Lösung von Pack-Problemen nach Einschätzung des US-Nachrichtenmagazins «Time» eine der 50 wichtigsten Erfindungen 2009 gelungen. Mit Hilfe des Algorithmus werden mehrere unterschiedlich große Scheiben so in einem Kreis angeordnet, dass sie möglichst wenig Platz brauchen, wie die Johannes Gutenberg- Universität am Mittwoch mitteilte. Das System lasse sich auf alle anderen Packprobleme übertragen, erklärte der Forscher Dr. Johannes Schneider. Zudem lasse sich der Algorithmus für die Tourenplanung etwa von Lieferwagen, für die Produktionsplanung oder den Personaleinsatz anwenden.

    http://dpaq.de/TIr9F

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!