40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » März etwas zu warm, zu trocken und zu hell
  • März etwas zu warm, zu trocken und zu hell

    Offenbach (dpa/lrs). Kaum zu glauben: Der März war in Rheinland- Pfalz trotz des zögerlichen Frühlingserwachens im Vergleich zu früheren Jahren etwas zu warm. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes notierten durchschnittliche 4,6 Grad, der langjährige Mittelwert beträgt 4,2 Grad. Die Niederschlagsmenge lag mit 55 Litern pro Quadratmeter etwas unter dem Soll (61 Liter), die Sonne schien mit 129 Stunden (108 Stunden) um 20 Prozent länger, wie der Wetterdienst am Dienstag in Offenbach mitteilte. Deutschlandweit betrachtet war es im März im Durchschnitt 4,1 Grad warm.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 16°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    8°C - 20°C
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!