40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Ludwigshafener in bayerischen Alpen vermisst
  • Ludwigshafener in bayerischen Alpen vermisst

    Ettal/Rosenheim (dpa/lrs) - Ein Wintersportler aus Ludwigshafen wird in den bayerischen Alpen vermisst. Seit Montagabend fehlt jede Spur von dem 47-Jährigen, der nach Ermittlungen der Polizei zum Langlaufen im Graswangtal bei Garmisch-Partenkirchen aufgebrochen war. Sein Verschwinden wurde bemerkt, weil er an einem Seminar hatte teilnehmen wollen. Am Montagabend erstattete der Seminarleiter Vermisstenanzeige, nachdem der Mann nicht zum Kursbeginn erschienen war. Das Auto des 47-Jährigen wurde auf einem Parkplatz für Wanderer gefunden, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim mitteilte. Am Dienstag starteten Beamte der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei und Bergwachtmänner sowie Hubschrauberbesatzungen von Polizei und Bundeswehr eine großangelegte Suche - bislang ohne Erfolg.

    Ettal/Rosenheim (dpa/lrs) - Ein Wintersportler aus Ludwigshafen wird in den bayerischen Alpen vermisst. Seit Montagabend fehlt jede Spur von dem 47-Jährigen, der nach Ermittlungen der Polizei zum Langlaufen im Graswangtal bei Garmisch-Partenkirchen aufgebrochen war. Sein Verschwinden wurde bemerkt, weil er an einem Seminar hatte teilnehmen wollen. Am Montagabend erstattete der Seminarleiter Vermisstenanzeige, nachdem der Mann nicht zum Kursbeginn erschienen war. Das Auto des 47-Jährigen wurde auf einem Parkplatz für Wanderer gefunden, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim mitteilte. Am Dienstag starteten Beamte der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei und Bergwachtmänner sowie Hubschrauberbesatzungen von Polizei und Bundeswehr eine großangelegte Suche - bislang ohne Erfolg.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Redakteurin

    Jennifer de Luca

    0261/892267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo/App/EPaper:
    0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -6°C - 0°C
    Mittwoch

    -8°C - 0°C
    Donnerstag

    -7°C - -1°C
    Freitag

    -5°C - 0°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!