40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Liebe zum Fußball bringt Gesuchten hinter Gitter
  • Liebe zum Fußball bringt Gesuchten hinter Gitter

    Saarbrücken (dpa/lrs) - Seine Liebe zum Fußball hat einen seit langem gesuchten verurteilten Millionenbetrüger hinter Gitter gebracht. Wie das saarländische Landeskriminalamt am Freitag mitteilte, schnappten Ermittler den Mann bereits am 28. Dezember, als er in seinem Heimatort ein Fußballturnier in einer Sporthalle besuchen wollte. Im Sommer 2008 hatte das Landgericht den 50-Jährigen zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. Der Kaufmann und seine drei Komplizen hatten etliche Anleger um ihr Geld betrogen, der Schaden ging in die Millionen. Im Frühjahr des vergangenen Jahres bestätigte der Bundesgerichtshof in Karlsruhe die Urteile und der Mann hätte seine Strafe antreten müssen, tauchte aber unter. Nach seiner Festnahme musste der Betrüger sofort in das Gefängnis. «Von dort durfte er seine Lebensgefährtin über seinen künftigen, mehrjährigen Aufenthaltsort informieren», heißt es in der Mitteilung weiter.

    Saarbrücken (dpa/lrs) - Seine Liebe zum Fußball hat einen seit langem gesuchten verurteilten Millionenbetrüger hinter Gitter gebracht. Wie das saarländische Landeskriminalamt am Freitag mitteilte, schnappten Ermittler den Mann bereits am 28. Dezember, als er in seinem Heimatort ein Fußballturnier in einer Sporthalle besuchen wollte. Im Sommer 2008 hatte das Landgericht den 50-Jährigen zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. Der Kaufmann und seine drei Komplizen hatten etliche Anleger um ihr Geld betrogen, der Schaden ging in die Millionen. Im Frühjahr des vergangenen Jahres bestätigte der Bundesgerichtshof in Karlsruhe die Urteile und der Mann hätte seine Strafe antreten müssen, tauchte aber unter. Nach seiner Festnahme musste der Betrüger sofort in das Gefängnis. «Von dort durfte er seine Lebensgefährtin über seinen künftigen, mehrjährigen Aufenthaltsort informieren», heißt es in der Mitteilung weiter.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Redakteurin

    Jennifer de Luca

    0261/892267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo/App/EPaper:
    0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -6°C - 0°C
    Mittwoch

    -8°C - 0°C
    Donnerstag

    -7°C - -1°C
    Freitag

    -5°C - 0°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!