40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Kleiderkammer: Nachfrage nach wärmeren Sachen
  • Kleiderkammer: Nachfrage nach wärmeren Sachen

    Mainz (dpa/lrs). Das kalte Winterwetter hat in den Kleiderkammern von Hilfsorganisationen die Nachfrage nach warmen Sachen steigen lassen. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa. Über mangelnde Spendenbereitschaft können sich die Einrichtungen nicht beklagen, über den wachsenden Zulauf aber doch. Seit Einführung der Hartz-IV-Regelungen habe sich die Zahl der Bedürftigen deutlich erhöht, meinen manche. Überhaupt zeige die rege Nachfrage nach dem Angebot, dass die Armut im Land wachse. Allein das Deutsche Rote Kreuz (DRK) unterhält in Rheinland-Pfalz 37 Kleiderkammern, in denen sich Bedürftige eindecken können.

    http://dpaq.de/L45jk

    http://dpaq.de/cl9E2

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Wie sicher fühlen Sie sich nach dem Vorfall in Berlin?

    In Berlin ist ein Lastwagen in den Weihnachtsmarkt gerast und hat viele Menschen getötet oder verletzt. Mutmaßlich war es ein Anschlag. Wir fragen: Wie sicher fühlen Sie sich noch, wenn Sie dieser Tage auf unseren Weihnachtsmärkten unterwegs sind?

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -7°C - 1°C
    Freitag

    -3°C - 1°C
    Samstag

    -4°C - 2°C
    Sonntag

    -4°C - 1°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!