40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » In der Klinik gelandet: Koblenzer will von Rheinland-Pfalz nach Jerusalem trampen
  • In der Klinik gelandet: Koblenzer will von Rheinland-Pfalz nach Jerusalem trampen

    Alzey. Ein 50 Jahre alter Tramper aus Koblenz ist nicht wie geplant in Jerusalem gelandet, sondern in einer psychiatrischen Klinik. Der Mann habe auf der Autobahn 61 bei Alzey versucht, Autos anzuhalten, teilte die Autobahnpolizei am Montag mit. Die Beamten hätten den Mann eingesammelt und zu einem Rasthof gebracht. Doch dort blieb er nicht. Wenige Stunden später war der 50-Jährige wieder auf der Autobahn - diesmal wollte er zu Fuß nach Israel. Die Polizei brachte ihn daraufhin in eine Klinik. Der Zwischenfall ereignete sich bereits am Samstag.

    Der Mann war zuvor mit dem Auto seines Bruders bis zu einem Autobahnparklatz in der Nähe von Alzey gefahren. Dort ließ er das Fahrzeug mit leerem Tank, offenen Türen und ...

    Lesezeit für diesen Artikel (95 Wörter): 24 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!