40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Immer weniger Babys in Rheinland-Pfalz
  • Immer weniger Babys in Rheinland-Pfalz

    Bad Ems (dpa/lrs). In Rheinland-Pfalz kommen immer weniger Kinder zur Welt. In diesem Jahr wurden voraussichtlich rund 30 500 Babys und damit fünf Prozent weniger Menschen geboren als noch 2008, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Dienstag mitteilte. Damit habe sich die durch das Elterngeld erhoffte Trendwende offensichtlich nicht eingestellt. Der letzte Höchstwert konnte mit 41 677 Neugeborenen 1997 verzeichnet werden. Danach gab es Jahr für Jahr immer weniger Geburten, bis 2006 der vorläufige Tiefststand (31 755) erreicht wurde.

    Bad Ems (dpa/lrs) - In Rheinland-Pfalz kommen immer weniger Kinder zur Welt. In diesem Jahr wurden voraussichtlich rund 30 500 Babys und damit fünf Prozent weniger Menschen geboren als noch 2008, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Dienstag mitteilte. Damit habe sich die durch das Elterngeld erhoffte Trendwende offensichtlich nicht eingestellt. Der letzte Höchstwert konnte mit 41 677 Neugeborenen 1997 verzeichnet werden. Danach gab es Jahr für Jahr immer weniger Geburten, bis 2006 der vorläufige Tiefststand (31 755) erreicht wurde.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!