40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Hoher Schaden bei Gemeindehausbrand in Boxberg
  • Hoher Schaden bei Gemeindehausbrand in Boxberg

    Boxberg/Daun (dpa/lrs) - Ein Feuer hat das Dach des Gemeindehauses in Boxberg (Landkreis Vulkaneifel) am Sonntagmorgen zerstört. Rund 100 Feuerwehrleute löschten den Brand, nachdem ein 39 Jahre alter Nachbar vergeblich versucht hatte, mit einem Feuerlöscher Herr über die Flammen zu werden. Die Polizei in Daun schätzt den Schaden nach einer Mitteilung auf mehrere hunderttausend Euro. Die Brandursache war zunächst unklar. Menschen hielten sich zur Zeit des Feuers nicht in dem Gebäude auf. Bei den Löscharbeiten verletzten sich aber zwei Feuerwehrleute, einer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Autofahrer hatten die Feuerwehr wegen starker Rauchentwicklung alarmiert.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!