40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Hobbypilot besucht bei Weltumrundung Präsidenten
  • Hobbypilot besucht bei Weltumrundung Präsidenten

    Addis Abeba/Remagen (dpa/lrs) - Das äthiopische Staatsoberhaupt Girma Woldegiorgis hat den Westerwälder Hobbypiloten Reiner Meutsch auf dessen Weltumrundung am Montag empfangen. In der Hauptstadt des ostafrikanischen Staates sei bei einem Treffen die Zusammenarbeit bei Bildungsprojekten erörtert worden, teilte Meutschs Stiftung «Fly and Help» in Remagen (Kreis Ahrweiler) mit. Die Stiftung, die weltweit Menschen ohne Zugang zu schulischer Bildung helfen soll, werde nun auch ein Schulprojekt in Äthiopien betreuen. Der 54-jährige Meutsch und sein Co-Pilot Arnim Stief flogen nach ihrem Besuch mit der zweimotorigen Piper Cheyenne weiter in Richtung arabische Halbinsel.

    dpaq.de/OHthm

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!