40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Hahn-Verkauf: Mainzer Regierungsvertreter führen am 8. Februar Gespräche in China
  • Aus unserem Archiv

    Rheinland-PfalzHahn-Verkauf: Mainzer Regierungsvertreter führen am 8. Februar Gespräche in China

    Die laufenden Vertragsverhandlungen mit dem deutsch-chinesischen Investor ADC/HNA am Flughafen Hahn werden konkreter: Hohe Vertreter der rheinland-pfälzischen Landesregierung werden am 8. Februar zu Gesprächen in China erwartet. Das erfuhr unsere Zeitung aus gut informierten Kreisen. Dem Vernehmen nach werden vermutlich Innenminister Roger Lewentz und Innenstaatssekretär Randolf Stich (beide SPD) nach Haiko, die Hauptstadt der chinesische Inselprovinz Hainan, reisen.

    Flughafen Hahn
    Der Flughafen Hahn.
    Foto: Thomas Frey/Archiv - dpa

    Dort hat der HNA-Konzern seinen Sitz, der den Hunsrück-Airport mehrheitlich erwerben möchte. Die HNA wird in der neuen Hahn-Besitzgesellschaft mindestens 51 Prozent der Gesellschafteranteile halten. Im Gegensatz zur pfälzischen ADC GmbH haben die Chinesen die nötige Expertise im Luftfahrtgeschäft. Als möglicher Termin für die Unterzeichnung eines notariellen Kaufvertrags wurde angeblich schon mal der 16. Februar reserviert. Dabei könnte es sich aber um eine reine Vorsichtsmaßnahme halten. Derartige Termine sind beliebig verschiebbar.  

    In Haiko soll wohl auch ein Kooperationsvertrag mit dem Ministerium für Handel geschlossen werden. ADC und HNA haben sich in einem langwierigen Bieterprozess durchgesetzt. Für Irritationen sorgten kurzzeitig durchgesickerte Bemühungen des chinesischen Geschäftsmanns Jonathan Pang, der angeblich selber einen Draht zur HNA Gruppe aufbauen wollte. Der Konzern scheint aber bei seiner bisher eingeschlagenen Linie zu bleiben. Pang und sein Partner, das Rüsselsheimer Unternehmen Cargo Movers, waren beim Bieterverfahren ausgeschieden. 

    Die potenzielle Besitzgesellschaft am Flughafen Hahn, die von HNA und ADC getragen wird, will in den ersten 12 bis 14 Monaten rund 40 Millionen Euro in die Flughafeninfrastruktur investieren, die in internen Analysen als ziemlich marode bezeichnet wird. Allein die Abfertigungshalle auf Vordermann zu bringen, soll einen hohen Finanzaufwand erfordern.

    Von unserem Redakteur Dietmar Brück

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 26°C
    Freitag

    16°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!