40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Großeinsätze wegen Raubüberfällen in Frankenthal
  • Großeinsätze wegen Raubüberfällen in Frankenthal

    Frankenthal (dpa/lrs) - Nach zwei Raubüberfällen in Frankenthal hat die Polizei am Freitag mit einem Großaufgebot nach den Tätern gefahndet. Die Suche blieb nach Mitteilung der Beamten jedoch ohne Erfolg. Im ersten Fall bedrohte ein etwa 30 Jahre alter Mann die Angestellte einer Spielhalle mit einem großen Messer und flüchtete mit mehreren hundert Euro. Obwohl mehr als ein Dutzend Funkstreifen nach ihm suchten, fehlte zunächst jede Spur von dem Täter. Eineinhalb Stunden später kam der nächste Alarm, als ein etwa 35 bis 40 Jahre alter Mann aus der Kasse eines Einkaufsmarktes trotz Gegenwehr der Kassiererin fast 200 Euro stahl.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!