40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Geplante Erneuerung einer Gasleitung nimmt erste Hürde
  • Geplante Erneuerung einer Gasleitung nimmt erste Hürde

    Neustadt/Weinstraße (dpa/lrs) - Das Genehmigungsverfahren für die Erneuerung der Gashochdruckleitung zwischen dem saarländischen Homburg und Kindsbach bei Kaiserslautern hat eine erste Hürde genommen. Nach Angaben der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd erfüllt das Bauvorhaben die gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich Landwirtschafts- und Naturschutz. Die 1936 angelegte Leitung soll an fünf Stellen erneuert werden, um durchgängig mit einem Druck von 70 bar betrieben werden zu können. Bislang beträgt der Druck lediglich 25 bar. Auch das hohe Alter der Leitung macht eine Erneuerung notwendig.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!