40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Entscheidung zu Weinfonds-Abgabe begrüßt
  • Entscheidung zu Weinfonds-Abgabe begrüßt

    Mainz (dpa/lrs). Die Entscheidung der Verwaltungsgerichts Koblenz zur Rechtmäßigkeit der Weinfonds-Abgabe ist in Rheinland-Pfalz begrüßt worden. «Damit werden wir in unserer Rechtsauffassung, die auch von Gutachten geteilt wird, unterstützt», sagte der rheinland- pfälzische Weinbauminister Hendrik Hering (SPD) laut Mitteilung am Mittwoch in Mainz. Das Verwaltungsgericht hatte die Klage eines Mosel-Winzers gegen die Zwangsabgabe an den deutschen Weinfonds abgewiesen, weil es die Erhebung nicht für verfassungswidrig hält. Auch die SPD-Landtagsfraktion begrüßte die Entscheidung, über die am Dienstag zunächst die Mainzer «Allgemeine Zeitung» berichtet hatte.

    Mainz (dpa/lrs) - Die Entscheidung der Verwaltungsgerichts Koblenz zur Rechtmäßigkeit der Weinfonds-Abgabe ist in Rheinland-Pfalz begrüßt worden. «Damit werden wir in unserer Rechtsauffassung, die auch von Gutachten geteilt wird, unterstützt», sagte der rheinland- pfälzische Weinbauminister Hendrik Hering (SPD) laut Mitteilung am Mittwoch in Mainz. Das Verwaltungsgericht hatte die Klage eines Mosel-Winzers gegen die Zwangsabgabe an den deutschen Weinfonds abgewiesen, weil es die Erhebung nicht für verfassungswidrig hält. Auch die SPD-Landtagsfraktion begrüßte die Entscheidung, über die am Dienstag zunächst die Mainzer «Allgemeine Zeitung» berichtet hatte.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    -2°C - 0°C
    Dienstag

    -2°C - 3°C
    Mittwoch

    -4°C - 2°C
    Donnerstag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!