40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Bitburger verlässt Deutschen Brauer-Bund
  • Bitburger verlässt Deutschen Brauer-Bund

    Bitburg (dpa/lrs). Die Bitburger Braugruppe tritt aus dem Deutschen Brauer-Bund aus. Die Mitgliedschaften der fünf zur Gruppe gehörenden Brauereien in den jeweiligen Landesverbänden seien 2009 gekündigt worden, teilte das Unternehmen am Montag in Bitburg auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa mit. Grund dafür seien unterschiedliche Auffassungen im Bezug auf die Verbandsstruktur sowie inhaltliche Fragen. Nur die Wernesgrüner Brauerei bleibe aufgrund der Vertragsbindung noch bis Ende 2010 im Sächsischen Brauerbund. Zur Gruppe gehören neben der Hauptmarke Bitburger auch König Pilsener, Licher, Köstritzer und Wernesgrüner.

    www.bitburger-braugruppe.de

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!