40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Bewohner aus brennendem Haus gerettet
  • Bewohner aus brennendem Haus gerettet

    Trier (dpa/lrs). Bei einem Wohnungsbrand im Trierer Stadtteil Ehrang ist gestern Abend ersten Schätzungen zufolge ein Schaden von bis zu 100 000 Euro entstanden. Einsatzkräfte des Roten Kreuzes und der Feuerwehr retteten zwei Bewohnerinnen aus dem Mehrfamilienhaus, wie die Polizei meldete. Ein dritter Bewohner verließ das Haus selbstständig. Zwei Personen wurden vorsorglich mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ursache des Brandes stand am frühen Morgen noch nicht fest.

    Trier (dpa/lrs) - Bei einem Wohnungsbrand im Trierer Stadtteil Ehrang ist gestern Abend ersten Schätzungen zufolge ein Schaden von bis zu 100 000 Euro entstanden. Einsatzkräfte des Roten Kreuzes und der Feuerwehr retteten zwei Bewohnerinnen aus dem Mehrfamilienhaus, wie die Polizei meldete. Ein dritter Bewohner verließ das Haus selbstständig. Zwei Personen wurden vorsorglich mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ursache des Brandes stand am frühen Morgen noch nicht fest.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!