40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Betrunkener schlägt 18-Jährigen mit Waffe nieder
  • Betrunkener schlägt 18-Jährigen mit Waffe nieder

    Oberhonnefeld/Koblenz (dpa/lrs) - Mit einer Schusswaffe in der Hand hat ein betrunkener 20-Jähriger auf einer Karnevalsfeier einen Kontrahenten niedergeschlagen. Der 18-Jährige ging mit einer Platzwunde an der Stirn selbst zum Arzt, wie die Polizei in Koblenz am Sonntag mitteilte. Gegen den 20-Jährigen, der zwei Promille Alkohol im Atem hatte, werde nach dem Angriff in einem Jugendzentrum in Oberhonnefeld-Gierend (Landkreis Neuwied) am Samstagabend ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!