40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Betrüger wollen Menschen aus Russland schröpfen
  • Betrüger wollen Menschen aus Russland schröpfen

    Trier (dpa/lrs). Die Polizei in Trier hat vor Betrügern gewarnt, die gezielt aus Russland stammenden Menschen mit Geschichten über frei erfundene Unfälle Geld abluchsen wollen. Nach Polizeiangaben vom Montag riefen die Täter gleich in drei Fällen in russischer Sprache bei Familien in Trier an und behaupteten, dass Angehörige der Angerufenen einen Unfall verursacht hätten. Gegen 10 000 Euro könne man die Sache jedoch «bereinigen», erklärte ein angeblicher Polizist. Die Angerufenen zahlten jedoch nicht, sondern schalteten die Polizei ein. «Die Überprüfung ergab, der Unfall war erlogen und die Angehörigen sind wohlauf!», teilten die Beamten mit.

    http://dpaq.de/zz9ZM

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!