40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Beschwerde gegen Mainzer Flugbetrieb scheitert
  • Beschwerde gegen Mainzer Flugbetrieb scheitert

    Koblenz/Mainz (dpa/lrs) - Ein Anwohner ist mit seiner Verfassungsbeschwerde gegen die Regelung des Flugbetriebs auf dem Flugplatz Mainz-Finthen gescheitert. Die Beschwerde war laut einer Entscheidung des Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz unzulässig, wie das Gericht am Dienstag in Koblenz mitteilte. Sie hatte sich gegen eine Vereinbarung aus dem Mai 2008 gerichtet, in der der Betrieb des Flugplatzes geregelt war. Darin geht es unter anderem um eine Begrenzung der Flugbewegungen und Lärmschutzmaßnahmen (Beschluss vom 21. Dezember - Az.: VGH B 13/09). Der Anwohner hatte sich einen besseren Schutz vor dem Flugbetrieb erhofft.

    http://dpaq.de/BWI7r

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!