40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Baden-Württemberg bietet Ludwigshafen Hilfe an
  • Baden-Württemberg bietet Ludwigshafen Hilfe an

    Stuttgart (dpa/lrs). Nach dem gewaltsamen Tod eines Lehrers an einer Berufsschule in Ludwigshafen bekommen Mitschüler, Lehrer und Einsatzkräfte Hilfe aus Baden-Württemberg. Man wolle Rheinland-Pfalz mit Schulpsychologen unterstützen, teilte Kultusminister Helmut Rau (CDU) am Donnerstag in Stuttgart mit. Außerdem könne man aufgrund der Erfahrungen aus dem Amoklauf von Winnenden vor knapp einem Jahr dem Nachbarland helfen. Rau sagte, er habe seiner Mainzer Kollegin Doris Ahnen (SPD) bereits ein entsprechendes Angebot unterbreitet. Am Donnerstagmorgen war ein Lehrer an einer Berufsschule getötet worden. Der 23-jährige mutmaßliche Täter wurde widerstandslos festgenommen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 23°C
    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!