40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Babyleiche: Mädchen kann nicht vernommen werden
  • Babyleiche: Mädchen kann nicht vernommen werden

    Namborn/Saarbrücken (dpa/lrs) - Ein 16 Jahre altes Mädchen aus dem Saarland, das Mutter eines tot im Schnee gefundenen Babys sein soll, kann vorerst nicht vernommen werden. Das lasse ihre Gesundheit nicht zu, sagte ein Sprecher der Polizei in Saarbrücken am Mittwoch. Zwei Tage zuvor war die Leiche des Säuglings hinter dem Elternhaus des Teenagers in Namborn unter einer Hecke entdeckt worden. Das kleine Mädchen war laut Obduktion erfroren. Am Mittwoch sollten nach Angaben des Sprechers die Eltern der Jugendlichen sowie Freunde und Bekannte vernommen werden. Gegen die 16-Jährige werde wegen des Verdachts auf Aussetzung mit Todesfolge ermittelt.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!