40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Auch Saarland für mehr Toleranz bei Kinderlärm
  • Auch Saarland für mehr Toleranz bei Kinderlärm

    Saarbrücken (dpa/lrs) - Auch das Saarland will sich im Bundesrat für mehr Toleranz bei Kinderlärm einsetzen. Das Land unterstützt nach Angaben der Staatskanzlei vom Sonntag eine Bundesratsinitiative gegen klagefreudige Nachbarn und geräuschempfindliche Anlieger, die sich über spielende Kinder aufregen. Gestartet worden war die Initiative zur Klarstellung diverser Gesetze von Rheinland-Pfalz, mehrere Länder haben sich ihr mittlerweile angeschlossen. «Es ist völlig absurd, Kinderlärm rechtlich mit Verkehrs- oder Gewerbelärm gleichzusetzen. Deshalb streben wir zusammen mit weiteren Bundesländern eine entsprechende gesetzliche Klarstellung an», erklärte der saarländische Ministerpräsident Peter Müller (CDU).

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    -1°C - 8°C
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -4°C - 3°C
    Montag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!