40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Anklagen wegen Kungelei bei Kläranlagenprojekten
  • Anklagen wegen Kungelei bei Kläranlagenprojekten

    Saarbrücken (dpa/lrs) - Wegen Kungeleien im Zusammenhang mit dem Bau von Kläranlagen ist gegen einen leitenden Mitarbeiter des Entsorgungsverbandes Saar (EVS) und drei Geschäftsleute Anklage erhoben worden. Dem 52-jährigen EVS-Mitarbeiter wird vor dem Amtsgericht Saarbrücken Vorteilsannahme in zehn Fällen vorgeworfen, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Die anderen Männer - der Geschäftsführer eines Ingenieurbüros und zwei Geschäftsführer einer Baufirma - sind wegen Vorteilsgewährung angeklagt. Laut Staatsanwaltschaft bestreiten die Angeklagten die Vorwürfe.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 16°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    8°C - 20°C
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!