40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Albig/Rheinhessen: Bankräuber im Mercedes geflohen - Zeugen gesucht
  • Aus unserem Archiv

    Albig/Rheinhessen: Bankräuber im Mercedes geflohen - Zeugen gesucht

    Nach einem Banküberfall auf eine Filiale der Volksbank Alzey in Albig am Donnerstag (17.06.2010) fahndet die Mainzer Kripo nun nach einem Mann in silberfarbenem Mercedes.

    Nach einem Banküberfall auf eine Filiale der Volksbank Alzey in Albig am Donnerstag (17.06.2010) fahndet die Mainzer Kripo nun nach einem Mann in silberfarbenem Mercedes.

    Am Morgen betrat kurz nach Öffnung der Volksbank Alzey, Zweigstelle Albig, um halb neun Uhr ein männlicher Täter mit Sonnenbrille und einer tief ins Gesicht gezogenen Kapuze die Bank und bedrohte die einzige Angestellte mit den Worten (sinngemäß) „Das ist ein Banküberfall!“ und der Andeutung einer Waffe (Art nicht bekannt). Er ließ sich Bargeld (mehrere tausend Euro im fünfstelligen Bereich) auszahlen und rannte wieder durch die Haupteingangstüre hinaus.

    Laut Zeugen stieg er in einen silberfarbenen Mercedes Benz, kollidierte bei der Flucht mit einem hellgelben Nissan und dürfte herbei Unfallschäden im vorderen Fahrzeugbereich davongetragen haben. Der silberne Mercedes hatte zur Tatzeit ein WI-Kennzeichen.

    Die Polizei leitete sofort eine großräumige Fahndung ein. Auch ein Hubschrauber wurde eingesetzt, aber dieser konnte das Fluchtfahrzeug nicht auffinden.

    Die Angestellte - schon einmal Opfer eines Banküberfalls - kam gut mit der Situation zurecht. Sie schilderte den kurzen Ablauf und beschrieb den Räuber.

    Täterbeschreibung: der Mann ist cirka 1,75 Meter groß, trug eine Sonnenbrille, einen dunklen Kapuzenpulli, eine etwas hellere Hose oder Jeans und Turnschuhe.

    Erste Zeugenbefragungen im Umfeld ergaben, dass der silberne Mercedes bereits am Vortag in Albig aufgefallen war. Er soll am Mittwochnachmittag in Höhe des evangelischen Kindergartens im Umfeld der Bank gestanden haben. Möglicherweise spähte der Täter den späteren Tatort aus.

    Die Polizei fragt:

    Wer hat den Abstellvorgang des Fahrzeuges am Mittwoch gesehen?

    Wer hat den Täter gesehen und kann ihn näher beschreiben?

    War der Täter alleine?  Wer kann Angaben zum Banküberfall machen?

    Wer sah die Flucht und kann hierüber Angaben machen?

    Wem fiel der flüchtende Mercedes in anderen Ortschaften/auf der Autobahn auf?

    Wer kann weitere sachdienliche Hinweise geben?

     

    Hinweise bitte an die Kripo in Mainz: 06131 – 65 3633

    oder die Polizeiinspektion in Alzey: 06731 – 911 0

    www.polizei.rlp.de

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!