40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » 52 Fälle von Drogenschmuggel am Flughafen Hahn
  • 52 Fälle von Drogenschmuggel am Flughafen Hahn

    Hahn/Trier/Koblenz (dpa/lrs) - Zoll und Bundespolizei haben am vergangenen Wochenende am Flughafen Hahn 52 Fälle von Drogenschmuggel aufgedeckt. Wie die Behörden am Mittwoch mitteilten, wurden dabei 211 Ecstasy-Tabletten, 168 Gramm Haschisch, 75 Gramm Marihuana, 50 sogenannte LSD-Trips, 31 Gramm Amphetamin und 8 Gramm Kokain sichergestellt. Anlass der groß angelegten Kontrollen war ein Techno- Festival am vergangenen Samstag in Mannheim, zu dem viele internationale Besucher erwartet wurden. Die meisten ertappten Schmuggler brachten die Drogen in Kleinmengen für den Eigenbedarf mit, nur in drei Fällen gehen die Ermittler von Händlern aus.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892-330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeigen: 0261/9836 2003

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!