• Startseite
  • » Region
  • » 500-Kilo-Bombe in Irlich ist scharf: Evakuierungsplan wird ausgearbeitet
  • 500-Kilo-Bombe in Irlich ist scharf: Evakuierungsplan wird ausgearbeitet

    Neuwied/Irlich. Nach dem neuerlichen Bombenfund im Rhein wurde zunächst der Schlosspark für Besucher gesperrt. Kampfmittelräumdienst und Feuerwehr haben die Bombe Untersucht. Ergebnis: sie ist scharf. Nun wird geklärt, wann und wie evakuiert wird.

    Neuwied/Irlich - Nach dem neuerlichen Bombenfund im Rhein wurde zunächst der Schlosspark für Besucher gesperrt. Kampfmittelräumdienst und Feuerwehr haben die Bombe inzwischen untersucht. Ergebnis: sie ist scharf. Nun wird geklärt, wann und wie evakuiert wird.

    Nahaufnahme des Sprengkörpers.
    Nahaufnahme des Sprengkörpers.
    Foto: Ulf Steffenfauseweh

    Nach Aussage von Horst Lenz vom Kampfmittelräumdienst, handelt es sich bei dem Sprengkörper um eine amerikanische 10-Zentner-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg. Um den explosiven Fund aus dem Wasser zu bergen, wurde ein Loch in die Außenwand gebohrt und der Sprengkörper mit einem Unimog der Feuerwehr aus dem Rhein gezogen. Eine der beiden Sprengstoffkammern ist allerdings beschädigt und nur noch mit Schlamm und Geröll aus dem Flussbett gefüllt. Der Zünder existiert noch und macht eine Evakurierung und Entschärfung notwendig.

    Die Einschätzung des Experten vom Kampfmittelräumdienst, was weitere mögliche Bombenfunde anbelangt, ist wenig beruhigend: "Sie müssen davon ausgehen, dass die Amerikaner etwa 2500 Bomben auf diese Brücke hier geschmissen haben. Die Wahrscheinlichkeit ist also hoch, dass wir noch was finden", erläuterte Lenz.

    Von unserem Redakteur Ulf Steffenfauseweh

    Sprengung an der Europabrücke: Nebelfass war leerBilderstrecke: Sprengung des Nebelfasses in KoblenzWieder Tarnnebelfass aus dem Zweiten Weltkrieg unter der Europabrücke gefundenTarnnebelfass bei der Europabrücke gesprengtUS-Fliegerbombe in Kirchheimbolanden entschärftweitere Links
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Redakteurin

    Jennifer de Luca

    0170/4503003 

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Wetter
    Freitag

    12°C - 23°C
    Samstag

    14°C - 25°C
    Donnerstag

    °C - °C
    Donnerstag

    °C - °C
    epaper-startseite
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!