40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » 40-Jähriger wegen versuchten Totschlags angeklagt
  • 40-Jähriger wegen versuchten Totschlags angeklagt

    Trier (dpa/lrs). Weil er im Streit in einer Gaststätte im Moselort Leiwen wild um sich geschossen haben soll, hat die Staatsanwaltschaft Trier einen 40-Jährigen wegen versuchten Totschlags angeklagt. Der Mann habe im September 2009 zweimal auf einen ebenfalls alkoholisierten Kontrahenten gezielt, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Auch wenn die Schüsse ihr Ziel verfehlten, habe der Mann «den Tod des Gastes zumindest billigend in Kauf genommen». Zuvor hatte der 40-Jährige mit seiner Pistole zwei nicht gezielte Schüsse abgegeben, die in die Wand des Gastraums einschlugen. Verletzt wurde niemand.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!