40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » 30 000 Briefe auf der Autobahn verloren
  • 30 000 Briefe auf der Autobahn verloren

    Dernbach/Montabaur (dpa/lrs) - Ein Lastwagen hat wegen einer mangelhaften Sicherung seiner Ladung auf der Autobahn 48 bei Dernbach (Westerwaldkreis) rund 30 000 Briefe und einige Postkisten verloren. Wie die Polizei am Montag in Montabaur mitteilte, hatte sich am Sonntagabend wegen eines defekten Spanngurts einer von acht geladenen Rollcontainern gelöst und die Hecktür aufgestoßen. Der Behälter fiel auf die Fahrbahn, ein weiterer Lastwagen krachte in den Container. Die Briefsendungen verteilten sich auf einer Länge von 200 Metern auf der nassen Fahrbahn. Für das Aufsammeln der verlorenen Post wurde die Autobahn mehr als eine Stunde lang gesperrt.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892-330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeigen: 0261/9836 2003

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!