40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » 15 neue Blitzer: Land will bei Bußgeld kräftiger zulangen
  • 15 neue Blitzer: Land will bei Bußgeld kräftiger zulangen

    Rheinland-Pfalz. Ärgerlich für die Autofahrer: Das Land will 2017 und 2018 erheblich höhere Einnahmen an Buß- und Verwarngeldern erzielen. Das geht aus dem Entwurf zum künftigen Doppelhaushalt 2017/2018 hervor, der noch in den Fraktionen beraten werden muss. Die AfD spricht von "Abzocke im großen Stil".

    Von unserem Redakteur Dietmar Brück

    Niedergelegt ist die Einnahmensteigerung im Etat der Zentralen Bußgeldstelle (ein Teil des Einzelplans 03). Wer in eine Radarfalle gerät, bekommt seit geraumer Zeit Post aus Speyer. ...

    Lesezeit für diesen Artikel (365 Wörter): 1 Minute, 35 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Wie sicher fühlen Sie sich nach dem Vorfall in Berlin?

    In Berlin ist ein Lastwagen in den Weihnachtsmarkt gerast und hat viele Menschen getötet oder verletzt. Mutmaßlich war es ein Anschlag. Wir fragen: Wie sicher fühlen Sie sich noch, wenn Sie dieser Tage auf unseren Weihnachtsmärkten unterwegs sind?

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -8°C - 0°C
    Donnerstag

    -7°C - -1°C
    Freitag

    -7°C - -1°C
    Samstag

    -5°C - -1°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!