40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » 14 Faschings-Unfälle wegen Alkohols und Drogen
  • 14 Faschings-Unfälle wegen Alkohols und Drogen

    Ludwigshafen (dpa/lrs) - 14 Verkehrsunfälle unter Alkohol- oder Drogeneinfluss sind in der Fastnachtszeit 2009 im Bereich des Polizeipräsidiums Rheinpfalz registriert worden. Dabei wurde ein Mensch schwer verletzt, sieben andere kamen mit leichten Verletzungen davon. Das berichtet das Polizeipräsidium in seinem diesjährigen Appell an die Narren, sich nicht alkoholisiert ans Steuer zu setzen. Ab 0,3 Promille Alkohol im Blut steige das Unfallrisiko um das 1,2- fache, ab 0,8 Promille um das Vierfache und ab 1,1 Promille um das Zehnfache.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!