40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Wahlzeit-Interview am Freitag: Westerburger Schüler fragen Jochen Bülow (Linkspartei)
  • Wahlzeit-Interview am Freitag: Westerburger Schüler fragen Jochen Bülow (Linkspartei)

    Westerburg/Koblenz. Landtagswahl trifft Jugend: Zwei Schüler des Beruflichen Gymnasiums der Berufsbildenden Schule Westerburg treffen am Freitag, 11 Uhr, den Spitzenkandidaten der rheinland-pfälzischen Linkspartei, Jochen Bülow, im RZ-Wahlstudio und wollen ihm live auf den Zahn fühlen.

    Fabio Steudter und Emma Wörsdörfer tragen am Flipchart ihre Fragen fürs „Wahlzeit“-Interview mit dem Spitzenkandidaten der Linken, Jochen Bülow, zusammen. Unterstützt werden sie von den Lehrern Ulrich Sauer (Mitte, sitzend) und Günter Klein (rechts, stehend) und natürlich Mitschülern aus ihrer Klasse BGY15a des Beruflichen Gymnasiums der BBS Westerburg. Foto: Markus Müller
    Fabio Steudter und Emma Wörsdörfer tragen am Flipchart ihre Fragen fürs „Wahlzeit“-Interview mit dem Spitzenkandidaten der Linken, Jochen Bülow, zusammen. Unterstützt werden sie von den Lehrern Ulrich Sauer (Mitte, sitzend) und Günter Klein (rechts, stehend) und natürlich Mitschülern aus ihrer Klasse BGY15a des Beruflichen Gymnasiums der BBS Westerburg.
    Foto: Markus Müller - Markus Müller

    Von unserem Redaktionsleiter Markus Müller

    Wochenlang haben sich Emma Wörsdörfer aus Nister-Möhrendorf und Fabio Steudter aus Hahn am See auf ihre interessante Aufgabe im Rahmen des "Wahlzeit"-Projekts unserer Zeitung vorbereitet. Unterstützt wurden die beiden 17-Jährigen dabei von ihrer Klasse BGY15a und ihren Lehrern, allen voran Günter Klein als Projektleiter.

    Denn die Landtagswahl am 13. März beschäftigt die Elftklässler des Beruflichen Gymnasiums schon seit November. Damals wurde beschlossen, dass die ganze Stufe ein gemeinsames Projekt zur Landtagswahl stemmt und dadurch am praktischen Beispiel möglichst viel über Wahlen als wesentliches Element einer Demokratie lernt. Höhepunkt war ein Aktionstag mit Landtagskandidaten aus dem Wahlkreis 5 Bad Marienberg/Westerburg und einer Probewahl. Dem vorausgegangen war unter anderem ein Projekttag, bei dem sich die Schüler in Gruppen ausführlich mit den Bewerbern und ihre Parteien beschäftigen konnten.

    Emma Wörsdörfer und Fabio Steudter waren dabei dem Wahlkreiskandidaten der Westerwälder Linken, Martin Klein, zugeteilt worden. Dazu ihr Lehrer: "Die Schüler waren bewusst nicht nach ihren Neigungen den Kandidaten und Parteien zugeteilt worden, sondern so, dass sie auch mal über den Tellerrand hinausschauen konnten."

    Die beiden Interviewer und ihre Mitschüler hatten sich intensiv mit Martins Kleins Wahlkampfthemen und denen seiner Partei auseinandergesetzt. Von daher betreten sie mit dem heutigen Interview kein Neuland. "Aber Martin Klein scheint schon ein etwas anderes Programm zu haben als sein Parteikollege Jochen Bülow", ist Fabio, der in seiner Freizeit in der Feuerwehr engagiert ist und Tennis spielt, etwas erstaunt. Deshalb will der Wallmeroder, der eigentlich eher der CDU zugetan ist und sich bei der CDU-Abgeordneten Gabi Wieland auch schon mal die Landtagsarbeit angesehen hat, beim Spitzenkandidat dazu genauer nachfragen.

    Emma, die sich vor dem Projekt eher weniger mit der Politik, aber umso intensiver in ihrer Freizeit mit Speerwerfen beschäftigt hat, will vom Kandidaten der Linken zum Beispiel gerne wissen, wie dieser die Fahrgelderstattung für Schüler an Berufsbildenden Schulen durchsetzen will. Beide Schüler, die sich gut in der Verbandsgemeinde Wallmerod auskennen, wollen auch wissen, wie die Linke zum demografischen Wandel und insbesondere zum Problem der Verödung der Ortskerne steht.

    Die Schüler wären nicht auf einem Beruflichen Gymnasium, wenn sie den Kandidaten nicht auch zu Themen der Wirtschaft und der Unternehmen befragen wollten. Und natürlich wird die Flüchtlingsproblematik ein Thema sein. Zudem interessiert Emma Wörsdörfer und Fabio Steudter, wie die parteipolitische Nachwuchsarbeit bei der Linkspartei aussieht.

    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Westerwälder Zeitung bei Facebook
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    14°C - 24°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    15°C - 26°C
    Sonntag

    12°C - 24°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Webcams in der Region Altenkirchen/Betzdorf und Montabaur
    Anzeige
    Auch interessant