40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Löwenfest ist ein Publikumsmagnet
  • Aus unserem Archiv

    HachenburgLöwenfest ist ein Publikumsmagnet

    Bunte Luftballons sorgten für Farbkleckse in der Fußgängerzone, an den beiden Karussells standen Eltern mit fröhlichen Kindern Schlange. Und auch in den Geschäften in Hachenburg herrschte beim Löwenfest am Wochenende Hochbetrieb sowie richtig gute gute Laune. Verantwortlich für die vielen strahlenden Gesichter war neben dem großen Marktangebot vor allem die ebenso strahlende Sonne, die den Veranstaltern vom Werbering und den Tausenden Gästen einen wahrhaft goldenen Oktobertag bescherte.

    Hachenburg - Bunte Luftballons sorgten für Farbkleckse in der Fußgängerzone, an den beiden Karussells standen Eltern mit fröhlichen Kindern Schlange. Und auch in den Geschäften in Hachenburg herrschte beim Löwenfest am Wochenende Hochbetrieb sowie richtig gute gute Laune. Verantwortlich für die vielen strahlenden Gesichter war neben dem großen Marktangebot vor allem die ebenso strahlende Sonne, die den Veranstaltern vom Werbering und den Tausenden Gästen einen wahrhaft goldenen Oktobertag bescherte.

    Der war nicht nur ein schönes Erlebnis für Groß und Klein, sondern auch lohnenswert für die Kassen der gut 35 Ständler und der heimischen Unternehmer, die zum verkaufsoffenen Sonntag geladen hatten. „Wir sind sehr zufrieden“, fällt das Fazit von Christine Sassenrath-Webler und Sabine Pasquazzo vom Werbering durchweg positiv aus.
    Die zahlreichen Passanten mit Einkaufstüten in der Hand belegten diese Einschätzung. Sonnig und kalt: Bei dieser lockenden Wetterkonstellation probierte manch einer gerne die Palette an warmer Kleidung aus: Handschuhe und Mützen stießen daher auf ebenso großes Kundeninteresse wie modische Taschen, in denen sich sämtliche Neuanschaffungen verstauen ließen.

    Zu einem Markt im Herbst gehören aber selbstverständlich auch Kürbisse. Die gab's in verschiedenen Ausführungen: ob lose zum Dekorieren nach eigenen Vorstellungen oder gepaart mit Stroh, Blumen und weiteren Accessoires als fertiges Herbstgesteck. Auch in diesem Segment griffen die Besucher aus nah und fern begeistert zu
    Doch beim weiß-blauen Löwenfest, das am Samstagabend zünftig mit einem Fassanstich und Livemusik im Zelt auf dem Alten Markt eröffnet worden war, ist traditionsgemäß nicht nur shoppen angesagt. Vielmehr genossen die Gäste die schöne Kulisse, um Freunde zu treffen und die kulinarischen Seiten des Herbstes zu genießen. Geselligkeit ist längst ein prägnantes Merkmal dieses Festes, das stets in Verbindung mit dem Löwenlauf stattfindet. Bei dem beliebten Volkslauf der DJK Marienstatt gingen in diesem Jahr bei besten äußeren Bedingungen beachtliche 1700 Sportler an den Start.

    Improvisation war am Sonntag hingegen bei der Oldtimerschau gefragt. Werbering-Vorsitzender Karl-Josef Mies, der die Betreuung der Besitzer alter Kultfahrzeuge übernehmen wollte, fiel krankheitsbedingt kurzfristig aus. Seine Kollegen waren bereits mit anderen Dingen beschäftigt. „Ich entschuldige mich bei allen Teilnehmern der Ausstellung dafür, dass der Empfang nicht ganz so ausfiel, wie erwartet“, so Mies. Trotz der kleineren Schwierigkeiten zogen die Lkw-Oldtimer der Freunde des Stöffelparks auf dem Neumarkt sowie die historischen Traktoren und Autos im Bereich Owergass viele staunende Blicke auf sich. „Die angekündigte Auszeichnung der ältesten Fahrzeuge wird auf jeden Fall nachgeholt“, verspricht Mies.

    Von unserer Redakteurin Nadja Hoffmann-Heidrich

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Freitag

    14°C - 21°C
    Samstag

    13°C - 19°C
    Sonntag

    13°C - 19°C
    Montag

    16°C - 22°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.