40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Jugendfeuerwehr will Deutscher Meister werden
  • Aus unserem Archiv

    Jugendfeuerwehr will Deutscher Meister werden

    Heilberscheid/Stadthagen - Von Freitag an nimmt die Jugendfeuerwehr Heilberscheid in Stadthagen in Niedersachsen am Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren teil - zum fünften Mal in Folge!

    Die Jugendfeuerwehr Heilberscheid ist gut vorbereitet.
    Die Jugendfeuerwehr Heilberscheid ist gut vorbereitet.

    Die Heilberscheider vertreten gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr aus Kliding im Kreis Cochem-Zell das Land Rheinland-Pfalz und wollen sich natürlich bei der Deutschen Meisterschaft unter den 32 Mannschaften einen der vorderen Plätze sichern.

    Mehr als 5000 Jugendliche und Jugendleiter aus der gesamten Republik werden zum gleichzeitig stattfindenden  20. Deutschen Jugendfeuerwehrtag in Stadthagen erwartet. Der DJF-Tag findet alle vier Jahre statt und beinhaltet eine Vielzahl von Veranstaltungen. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Deine Zukunft ist unsere Zukunft".

    Selbstverständlich haben die Heilberscheider Jugendlichen Konstantin Wild, Tristan Mantas, Elias Müller, André und Selina Wehner, Dominik Homm, Dominique Bräutigam, Artur Simon, Sven Unland, Felix Weimer und Marie Bertelmann mit ihren beiden Betreuern Dominik Weimer und Heiko Ortseifen in den vergangenen Wochen und Monaten sehr viel geübt. Beim Wettbewerb müssen die Jugendlichen unter anderem einen Löschangriff sachgerecht ausführen, einen 400-Meter-Hindernislauf absolvieren, ihr Geschick im Fertigen von Knoten beweisen und eine kreative Aufgabe lösen.

    Wie Wehrführer Matthias Noll mitteilt, werden auch wieder einige Fans die Jugendlichen begleiten und kräftig unterstützen. Allerdings nicht so viele wie bei den vergangenen Wettbewerben, weil die Heilberscheider am Wochenende die Görgeshausener Feuerwehr bei ihren Jubiläumsfeierlichkeiten unterstützen.  „Bei den vorhergehenden Bundeswettbewerben waren wir jeweils im Mittelfeld gelandet", stellt Noll fest. „Vielleicht erreichen unsere hoch motivierten Jugendlichen ja dieses Mal einen einstelligen Platz." Der entscheidende Teil des Wettbewerbs findet am Sonntag statt. Wir drücken den Heilberscheidern die Daumen! mm

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Samstag

    13°C - 19°C
    Sonntag

    12°C - 19°C
    Montag

    13°C - 20°C
    Dienstag

    15°C - 23°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.