40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Innovatives Radar gibt tiefe Einblicke
  • Aus unserem Archiv

    Höhr-GrenzhausenInnovatives Radar gibt tiefe Einblicke

    Das Unternehmen von Dieter Grieß baut derzeit das Europageschäft der Technologiefirma Sensors & Software Inc. auf. Am 1. Juni 2015 eröffnete er im CeraTechCenter die erste europäische Niederlassung des im kanadischen Mississauga/Ontario ansässigen Konzerns.

    Von Höhr-Grenzhausen aus möchte Dieter Grieß die Radar-Geräte der Firma Sensors & Software in Europa bekannt machen.
    Von Höhr-Grenzhausen aus möchte Dieter Grieß die Radar-Geräte der Firma Sensors & Software in Europa bekannt machen.
    Foto: Natalie Simon

    Von Höhr-Grenzhausen aus soll nun das Europageschäft für das Boden-/Georadar-System mit intuitiven Softwarelösungen aufgebaut werden. Dieter Grieß lobt vor allem die optimale Anbindung des Standortes zwischen den großen Ballungsräumen per Autobahn, ICE und Flughäfen. Viele Angebote hat Grieß eingeholt, bevor die Entscheidung für die Kannenbäckerstadt fiel.

    "Im CeraTechCenter haben wir einfach die besten Voraussetzungen. Hier passen wir mit unseren Expansionsplänen rein, und die verschiedenen Angebote des CTC sind einfach klasse", erläutert der Existenzgründer. Auf dieser Basis arbeitet Dieter Grieß daran, ein europaweites Mietsystem für die Boden-/Georadar-Geräte (Ground Penetrating Radar GPR) aufzubauen und die Technologie somit bekannter zu machen.

    Das Radar charakterisiert mittels hochfrequenter elektromagnetischer Wellen den Untergrund zerstörungsfrei und ermöglicht das Lokalisieren von metallischen und nicht-metallischen Objekten in der jeweiligen Tiefe und Position. Angewendet wird die GPR-Technik bereits in verschiedenen Bereichen wie Kampfmittelsuche, Archäologie oder Geophysik. Dieter Grieß kann sich jedoch auch den Einsatz auf zahlreichen anderen Gebieten wie Versorgungsbau, Forensik/Polizei, Militär, Straßenbau, Sanierungsmaßnahmen etc. vorstellen.

    Für 2016 ist geplant, von Höhr-Grenzhausen aus Deutschlands größte Mietstation für Boden-/Georadar-Geräte aufzubauen. Dazu soll auch Personal aufgestockt werden. Dieter Grieß hält den Markt für GPR-Technik für vielversprechend und erwartet eine sehr gute Entwicklung.

    CeraTechCenter: Hier sind jede Menge Erfinder unter einem Dach vereintZulieferer will wachsen Neue Produkte entwickelt Eigene Sportmode designt Große Packs für alle Fälle
    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Dienstag

    14°C - 24°C
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    17°C - 24°C
    Freitag

    18°C - 23°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.