40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Erschreckende Bilanz einer Radarkontrolle: Kradfahrer mit 223 km/h Tagesschnellster
  • Aus unserem Archiv

    Westerburg/GuckheimErschreckende Bilanz einer Radarkontrolle: Kradfahrer mit 223 km/h Tagesschnellster

    Nach Fertigstellung der L 300 zwischen Westerburg und Guckheim wurden durch den Landesbetrieb Mobilität und der Kreisverwaltung Westerwald am Donnerstag, 9. Juni, verdeckte Messungen am neu ausgebauten Teilstück der L 300 vorgenommen.

    Foto: picture alliance / dpa

    Die Messungen ergaben, dass eine hohe Anzahl von Verkehrsteilnehmern mit deutlich höheren Geschwindigkeiten als die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h fuhren. Am Donnerstag, 23. Juni, führte die Verkehrsdirektion Koblenz in Zusammenarbeit mit der Polizei Westerburg zwischen 14 und 18 Uhr eine Radarkontrolle durch. Ergebnis: Von insgesamt 996 Fahrzeugen waren 112 mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. 25 Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet, sieben Fahrzeugführer müssen mit Fahrverboten rechnen. Traurige Rekordhalter sind ein Autofahrer mit 185 km/h sowie ein Kradfahrer mit 223 km/h.

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Sonntag

    12°C - 19°C
    Montag

    13°C - 20°C
    Dienstag

    15°C - 23°C
    Mittwoch

    18°C - 27°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.