40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Dernbach: Grundschule wird vorzeitig saniert
  • Aus unserem Archiv

    WirgesDernbach: Grundschule wird vorzeitig saniert

    Die Dernbacher Grundschule hat zwar noch keine Option für eine Ganztagsschule von der Landesregierung erhalten, sie soll aber im Zuge der beschlossenen Generalsanierung grundsätzlich für einen möglichen Ganztagsschulbetrieb ausgestattet werden. Das hat der Rat der Verbandsgemeinde Wirges bei seiner Sitzung am Donnerstagabend mit Mehrheit bei vier Nein-Stimmen beschlossen. Zuvor hatte Bürgermeister Michael Ortseifen erläutert, warum das Vorhaben aus seiner Sicht sinnvoll ist.

    Wirges - Die Dernbacher Grundschule hat zwar noch keine Option für eine Ganztagsschule von der Landesregierung erhalten, sie soll aber im Zuge der beschlossenen Generalsanierung grundsätzlich für einen möglichen Ganztagsschulbetrieb ausgestattet werden. Das hat der Rat der Verbandsgemeinde Wirges bei seiner Sitzung am Donnerstagabend mit Mehrheit bei vier Nein-Stimmen beschlossen. Zuvor hatte Bürgermeister Michael Ortseifen erläutert, warum das Vorhaben aus seiner Sicht sinnvoll ist.

    Müsste die Schule nach der Sanierung für den Ganztagsschulbetrieb mit den erforderlichen Räumen wie Mensa, Spiel- und Ruheraum umgerüstet werden, fielen, so der VG-Chef, höhere Kosten an. „Jetzt kann der Ausbau auf der Grundlage der aktuellen Preise erfolgen“, sagte Ortseifen. Zudem würde der Unterricht durch die Bauarbeiten erneut gestört. „Es ist nicht wirtschaftlich, die Räume im Rohzustand zu lassen“, unterstrich der VG-Chef. Die VG könne die Räume zudem übergangsweise für ihr Archiv nutzen. „Wir machen nur das, was nötig ist, damit es später nicht teurer wird“, argumentierte Ortseifen. Geplant ist, die Räumlichkeiten mit Elektro, Heizung und Sanitär sowie einem Bodenbelag auszustatten.

    Rückendeckung bekam Ortseifen von CDU, SPD und FWG. Ulla Schmidt (CDU) betonte: „Es wäre ein Schildbürgerstreich, wenn wir nicht zustimmen. Später sind die Kosten höher. Wir können den Rohbau nicht verkümmern lassen.“ Für die SPD argumentierte deren Fraktionsvorsitzender Achim Wussow entsprechend. „Wir sind guter Hoffnung, dass Dernbach Ganztagsschule wird. Wir müssen jetzt die baulichen Grundlagen schaffen.“ Die FDP sprach sich indes gegen eine vorgezogene Sanierung aus. „Prämisse für die Sanierung war, dass Dernbach Ganztagsschule wird. Dies ist nicht der Fall und ist zudem unwahrscheinlich“, begründete Olaf Wolf die Position der FDP. Letztendlich stimmte der Rat der Vorlage mehrheitlich zu.

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    19°C - 25°C
    Freitag

    14°C - 21°C
    Samstag

    13°C - 19°C
    Sonntag

    13°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.