40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Bewaffneter Raubüberfall auf Spielothek
  • Aus unserem Archiv

    WallmerodBewaffneter Raubüberfall auf Spielothek

    In der Westerwaldgemeinde Wallmerod haben am Freitagabend, 1. April, gegen 23.20 Uhr zwei unbekannte Täter eine Spielothek iüberfallen. Dabei erbeuteten sie einen dreistelligen Geldbetrag. Die Männer flüchteten nach der Tat zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine Fahndung verlief bislang ergebnislos.

    Wallmerod - In der Westerwaldgemeinde Wallmerod haben am Freitagabend, 1. April, gegen 23.20 Uhr zwei unbekannte Täter eine Spielothek iüberfallen. Dabei erbeuteten sie einen dreistelligen Geldbetrag. Die Männer flüchteten nach der Tat zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine Fahndung verlief bislang ergebnislos.

    Die Räuber sollen maskiert und dunkel bekleidet gewesen sein. Auffällig waren die Jacken der Täter – einer hatte eine schwarze Lederjacke mit Emblemen im Brustbereich, der andere eine dunkle Jacke mit markanten weißen Streifen auf den Armen. Beide wurden auf etwa 170 bis 180 Zentimeter Größe geschätzt, hatten eine schlanke Figur und sprachen mit ausländischem Akzent. Einer der Männer war mit einer Faustfeuerwaffe, sein Komplize mit einem Messer bewaffnet. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Westerburg, Tel. 02663/98050.



    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Sonntag

    12°C - 19°C
    Montag

    13°C - 20°C
    Dienstag

    15°C - 23°C
    Mittwoch

    18°C - 27°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.