40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Ab Mittwochabend: A3-Auffahrt im ICE-Park Montabaur wieder frei
  • Aus unserem Archiv

    MontabaurAb Mittwochabend: A3-Auffahrt im ICE-Park Montabaur wieder frei

    Ab Mittwochabend herrscht in Montabaur wieder freie Fahrt: Die Bauarbeiten im ICE-Park und an der Anschlussstelle zur A3 konnten planmäßig zum Monatsende abgeschlossen werden.

    Das berichtet Bernd Dillmann vom Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Diez. Bis Mittwochabend ist die Baufirma noch mit dem Abbau der Sperrungen beschäftigt. Spätestens ab Donnerstag kann der ICE-Park dann wieder ungehindert angefahren werden. Die Demontage der vielen Umleitungsschilder kann laut LBM noch einige Tage dauern. Damit sollte sich auch die Situation in der Alleestraße sowie an der Zufahrt zur B255 entspannen.

    Im ICE-Park wurden seit August zusätzliche Abbiegespuren angelegt und die Fahrbahn im Kreisel am FOC verbreitert. Zudem sorgt eine neue Ampelanlage künftig für mehr Sicherheit an der bislang gefährlichen Kreuzung der Staudter Straße mit der Zufahrt zur A3.

    tf

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Mittwoch

    16°C - 25°C
    Donnerstag

    19°C - 26°C
    Freitag

    15°C - 23°C
    Samstag

    13°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.