• Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Die Ehrenamtler der VG Bad Marienberg präsentieren sich
  • Die Ehrenamtler der VG Bad Marienberg präsentieren sich

    Bad Marienberg. Im Forum des Schulzentrums Bad Marienberg fand der erste Tag des Ehrenamts der Verbandsgemeinde Bad Marienberg statt. Zahlreiche Gruppen haben sich anschaulich präsentiert und über ihre Arbeit informiert.

    www.roemo.de
    www.roemo.de

    Es war viel los im Forum, als die Ehrenamtler der Verbandsgemeinde sich erstmals gemeinsam der Öffentlichkeit vorgestellt haben. Organisiert wurde der erste Tag des Ehrenamts vom Moderatorenteam Karlo Schwarz, Eberhard Strunk, Margit Hanowski, Marco Stalp und Eva Ehrlich-Linges von der Initiative „Ich bin dabei“. Dabei waren bei der Premiere die Bambini-Feuerwehren Langenbach bei Kirburg und Unnau, Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Langenbach bei Kirburg, die Clown-Doktoren, DRK Westerwald, der Förderverein Gemeindebücherei Langenbach bei Kirburg, die Kinderbastelgruppe Großseifen, der Lions-Club Bad Marienberg zusammen mit dem LEO-Club Westerwald, die Landfrauen, das Netzwerk „Angekommen“, die Tafel, Unnauer Patenschaft und der Westerwaldverein. Außerdem wurden auch die acht einzelnen Projekte der Initiative „Ich bin dabei“ präsentiert.

    Der Gospelchor Kundert unter der Leitung von Andreas Risse eröffneten den Ehrenamtstag mit einem Lied. Im Forum präsentierten sich nicht nur die verschiedenen Gruppen an Ständen oder mit Informationstafeln, sondern einige von ihnen zeigten auch auf der Bühne, worum es in ihrer Arbeit geht, darunter auch Feuerwehr und DRK. Die zahlreichen Besucher nutzten die Plattform, um mit den Ehrenamtlern ins Gespräch zu kommen. „Bürgerschaftliches Engagement war, ist und wird ein wichtiges Element unserer lebendigen Verbandsgemeinde sein und bleiben“, brachte Bürgermeister Jürgen Schmidt es in seiner Begrüßungsrede auf den Punkt. Dieser Tag beweise, dass die Verbandsgemeinde Bad Marienberg ehrenamtlich gut aufgestellt sei, so Schmidt. Moderator der Veranstaltung war Heinz Scheyer, der nach einem weiteren Lied vom Gospelchor Kundert ein Interview mit Karlo Schwarz und Monika Janetzki von der Initiative „Ich bin dabei“, Frank Schiffmann, dem stellvertretenden Wehrleiter der Verbandsgemeinde, Bürgermeister Jürgen Schmidt sowie Annette Mörchen von der Staatskanzlei Mainz führte, die die Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ begleitet. Die Besucher konnten Fragen rund um das Ehrenamt stellen, die von den Ansprechpartnern auf der Bühne beantwortet wurden. Außerdem wurden auch grundsätzliche Fragen rund um das Thema, beispielsweise wer was macht, geklärt. Da Moderatorenteam ist zufrieden mit dem Verlauf des ersten Ehrenamtstages in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg. las

    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Anzeige
    epaper-startseite
    Westerwälder Zeitung bei Facebook
    Anzeige
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    12°C - 22°C
    Freitag

    13°C - 23°C
    Samstag

    14°C - 24°C
    Sonntag

    13°C - 23°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Webcams in der Region Altenkirchen/Betzdorf und Montabaur
    Auch interessant