40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » Touristen bringen Neuwied 24,3 Millionen Euro Umsatz
  • Aus unserem Archiv

    NeuwiedTouristen bringen Neuwied 24,3 Millionen Euro Umsatz

    Diese Zahlen musste selbst Oberbürgermeister Nikolaus Roth erst einmal sacken lassen: Die Gäste, die im vergangenen Jahr Neuwied als Tages- oder Übernachtungsgäste besuchten, haben den Betrieben in der Stadt einen Nettoumsatz von rund 24,3 Millionen Euro verschafft. Allein für die Übernachtungen gaben die Touristen rund 5,3 Millionen Euro aus. Und siehe da: Selbst in der chronisch klammen Stadtkasse blieb etwas hängen: in etwa eine halbe Million Euro.

    Die Tourist-Info in Neuwied wird gut besucht. Unter anderem erhält man dort auch Merchandising-Artikel wie diese T-Shorts, die Sylvia Schaumburg-Hillen hier einem Gast anbietet.
    Die Tourist-Info in Neuwied wird gut besucht. Unter anderem erhält man dort auch Merchandising-Artikel wie diese T-Shorts, die Sylvia Schaumburg-Hillen hier einem Gast anbietet.
    Foto: Marcelo Peerenboom

    Neuwied - Diese Zahlen musste selbst Oberbürgermeister Nikolaus Roth erst einmal sacken lassen: Die Gäste, die im vergangenen Jahr Neuwied als Tages- oder Übernachtungsgäste besuchten, haben den Betrieben in der Stadt einen Nettoumsatz von rund 24,3 Millionen Euro verschafft. Allein für die Übernachtungen gaben die Touristen rund 5,3 Millionen Euro aus. Und siehe da: Selbst in der chronisch klammen Stadtkasse blieb etwas hängen: in etwa eine halbe Million Euro.

    Diese Zahlen legte nun Rolf Straschewski, Leiter des Amts für Stadtmarketing, im Rahmen der „Informationsoffensive“ vor, die Anfang vergangenen Jahres in der Lebensmittelfachschule begann und jetzt in Schloss Engers seine Fortsetzung fand. „Eine erfreuliche Entwicklung“, meinte denn auch Nikolaus Roth angesichts der Rekord-Gästezahl von 22 300 und knapp 50 000 Übernachtungen. Und Achim Schloemer von der Rheinland-Pfalz-Tourismus GmbH bescheinigte den örtlichen Machern: „Sie befinden sich auf einem gutem Weg.“
    Als richtige Entscheidung wertete Straschewski die Eröffnung und weitere Professionalisierung der städtischen Tourist-Information (TI), die seit 2009 existiert. Auch hier kann sich die Statistik sehen lassen: 10 624 Besucher fanden den Weg in die TI auf dem Luisenplatz, wo ein dickes Informationspaket auf sie wartet. Stärkster Monat war der Oktober mit 1319 Besuchern und 322 Telefonkontakten.

    Zu dieser positiven Entwicklungen haben verschiedene Aspekte beigetragen, wie der informative Abend im Schloss deutlich machte. OB Roth nannte etwa die Ansiedlung der Villa Musica vor etlichen Jahren „einen Entwicklungsimpuls par excellence“, der Neuwied den Ruf des kulturellen Zentrums in Rheinland-Pfalz eingetragen hat. Ebenso haben sich die Ausweisung des Welterbes Limes, die Eröffnung des Rheinsteigs und die Ausweitung der Bettenkapazitäten in Neuwied bemerkbar gemacht.
    Auch Großveranstaltungen locken Gäste nach Neuwied. Als Beispiel diente an diesem Abend das Barockfest, das künftig „Barock am Rhein“ heißt. Josef Kretzer vom Verein Engerser Convent machte die Zuhörer schon einmal neugierig auf die Veranstaltung am 20./21. August.

    Auf dem eingeschlagenen Weg mit seinen zahlreichen Verästelungen wollen die Akteure weitergehen. Wobei Rolf Straschewski nicht nur auf den weiter wachsenden Bekanntheitsgrad Neuwieds und kommende Veranstaltungshöhepunkte hinwies, sondern – zumindest kurz – einige Problemfelder benannte. So könnte Neuwied aus seiner Sicht weit mehr für den Schiffstourismus tun, auch mehr Plätze für Wohnmobile hält er für wünschenswert.

    Sorgen bereitet dem Amtsleiter die ungeklärte Zukunft der Tourist-Information, für die er sich mehr Personal wünscht. Bislang ist nur bekannt, dass das bestehende Gebäude im Rahmen der bevorstehenden Marktstraßen-Umgestaltung abgerissen wird. Wo die TI künftig untergebracht werden soll, ist jedoch noch unklar. Als Zukunftsthemen nannte Rolf Straschewski: Brexbachtalbahn, Bus-Tourismus und Rhein-Radweg.

    Von Marcelo Peerenboom

    Neuwied Linz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Neuwied
    Mittwoch

    16°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 27°C
    Samstag

    18°C - 30°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach