40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » St. Elisabeth Krankenhaus wird 150 Jahre: Als die Schwestern kamen, um zu pflegen
  • Geschichte Keimzelle des St.-Elisabeth-Krankenhauses: Vor 150 Jahren gingen die ersten Franziskanerinnen nach Neuwied - Vor 50 Jahren wurde der Erweiterungsbau eingeweiht

    St. Elisabeth Krankenhaus wird 150 Jahre: Als die Schwestern kamen, um zu pflegen

    Neuwied. Vor 150 Jahren kamen die ersten beiden Schwestern nach Neuwied und legten damit den Grundstein für das Marienhaus Klinikum St. Elisabeth. Die RZ blickt zurück.

    Als vor 150 Jahren die Keimzelle für das heutige St. Elisabeth-Krankenhaus in Neuwied gelegt wird, hat Alfred Nobel gerade das Dynamit erfunden, ist es noch nicht lange her, dass ...

    Lesezeit für diesen Artikel (731 Wörter): 3 Minuten, 10 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Anzeige
    x
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Neuwied bei Facebook
    Regionalwetter Neuwied
    Dienstag

    10°C - 25°C
    Mittwoch

    11°C - 22°C
    Donnerstag

    12°C - 23°C
    Freitag

    12°C - 26°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach