40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » Linz will Raser stoppen: Kommen Bremsschwellen für die Kaiserbergstraße?
  • Sitzung Stadtrat will Raser stoppen - Aufpflasterungen oder Berliner Kissen sind im Gespräch

    Linz will Raser stoppen: Kommen Bremsschwellen für die Kaiserbergstraße?

    Linz. Wie können Raser in der Kaiserbergstraße am besten ausgebremst werden? Mit dieser Frage hat sich der Linzer Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beschäftigt. Fakt ist: Parkplätze kommen nicht infrage, weil die Fahrbahnbreite, die maximal bei 4,85 Meter liegt, nicht ausreicht.

    Da die kleinen, silbernen Kölner Teller von vorn herein nicht favorisiert wurden, diskutierte der Stadtrat also nur über zwei Varianten: Aufpflasterungen oder Berliner Kissen wie etwa vor dem Freibad. Dabei ...

    Lesezeit für diesen Artikel (576 Wörter): 2 Minuten, 30 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Neuwied bei Facebook
    Regionalwetter Neuwied
    Montag

    17°C - 34°C
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    10°C - 24°C
    Donnerstag

    10°C - 23°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach