40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » Genehmigung abgelehnt: Ist der ganze Kreis ungeeignet für Windkraft?
  • Genehmigung abgelehnt: Ist der ganze Kreis ungeeignet für Windkraft?

    Dierdorf. Kuhheck-Entscheidung könnte Präzedenzfall sein – Bürgerinitiative über Ablehnung „froh und dankbar“

    Die Proteste der Bürgerinitiative haben sich gelohnt: Die beantragten Windräder in der Kuhheck werden nicht genehmigt. Foto: Archiv
    Die Proteste der Bürgerinitiative haben sich gelohnt: Die beantragten Windräder in der Kuhheck werden nicht genehmigt.
    Foto: Archiv

    Dierdorf - Kuhheck-Entscheidung könnte Präzedenzfall sein – Bürgerinitiative über Ablehnung „froh und dankbar“

    Dierdorf. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord als Obere Naturschutzbehörde des Landes Rheinland-Pfalz hat entschieden: In der Dierdorfer Exklave Kuhheck (Kreis Neuwied) dürfen keine Windkraftanlagen gebaut werden. Sie würden den Bestand der dort lebenden Schwarzstorche gefährden (die RZ berichtete). Wie Achim Hallerbach, Erster Beigeordneter der Neuwieder Kreisverwaltung, verdeutlicht, kann und will sich auch seine Behörde über diese Stellungnahme nicht hinwegsetzen. In seiner Eigenschaft als Untere Naturschutzbehörde wird der Kreis folglich die beantragten fünf (von ehemals sieben) Windräder nicht genehmigen.
    Ein Schritt, der in Hallerbach („Wir sind weder enttäuscht, noch jubeln wir“) durchaus zwiespältige Gefühle auslöst, wie er im Gespräch mit der RZ sagt. Einerseits glaubt er, dass der Investor dagegen gerichtlich vorgehen wird, andererseits kann die Entscheidung gar ein Präzedenzfall sein. „Wenn das Vorkommen von Schwarzstörchen und Rotmilanen tatsächlich ein so hartes Kriterium ist, wird es vermutlich keine Windkraft im Kreis geben“, kommentiert der Christdemokrat und verweist darauf, dass es beispielsweise in der VG Asbach hohe Konzentrationen der Vögel gibt.

    Mehr dazu lesen Sie in der Montagsausgabe der Rhein-Zeitung.

    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Chef v. Dienst

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Neuwied bei Facebook
    Regionalwetter Neuwied
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach