40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » Chaos im Unkeler Stadtkern: Anwohner erbost über rasende Autos
  • Chaos im Unkeler Stadtkern: Anwohner erbost über rasende Autos

    Unkel. Die Anwohner der Unkeler Innenstadt sind richtig sauer. Nach Einbruch der Dunkelheit wird die Frankfurter Straße, die Fußgängerzone ist, zur Rennstrecke für Autos und Mopeds. Der Willy-Brandt-Platz, mitten im verkehrsberuhigten Bereich ist dann Großraumparkplatz. Das Durchfahrverbot und das Parkverbot scheren offenbar niemand.

    Von unserer Reporterin Sabine Nitsch

    Anwohner berichten, dass sie von den Falschparkern sogar angepöbelt und Vertreter des Ordnungsamts den Platz abends meiden würden. Auch die Polizei, die für die durchfahrenden Ignoranten ...

    Lesezeit für diesen Artikel (499 Wörter): 2 Minuten, 10 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Chef v. Dienst

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Neuwied bei Facebook
    Regionalwetter Neuwied
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige